Galerie: LaPaDu - fast ins Wasser gefallen

cover

...wäre heute fast unsere Fotosession. Aber wir hatten uns drauf geeinigt, daß unsere Kameras ja spritzwassergeschützt sind - da sollte der Regen nicht so schlimm sein.

[[gallery-grid T und ich ]] Foto: S. Peters

Also ging es gemeinsam mit T. und S. nach Duisburg in den LaPaDu (Landschaftspark Duisburg) für ein bißchen fotografische Fingergymnastik.

Der Regen war leider doch etwas hinderlich. Erstens hatte man immer Regentropfen auf dem Bild, die auf die Linse gefallen waren. Und zweitens war das Nasse auf die Dauer doch etwas unangenehm.

Zum Glück gibt es ein paar Ecken in denen es weniger regnet, dann ging es eben darum dort geeignete Motive zu finden.

Auch dieses Mal zeigten sich wieder unterschiedliche Arbeitsweisen.
Der eine sammelt eher schneller Fotos ein und betreibt die Nachgestaltung und Perfektionierung der Fotos zu Hause im Bildbearbeitungsprogramm.
Der andere sucht sich ein Motiv und versucht mit diesem Motiv zu spielen, Bilder zu gestalten und verschiedene Varianten auszuprobieren.
Rate mal was mein Arbeitsansatz ist?

Von meinen 54 Auslösungen haben es 17 in die Bearbeitung und am Ende 12 in die Galerie geschafft.

[[gallery-grid gallery-shot

gallery-shot

gallery-shot

gallery-shot

gallery-shot

gallery-shot

gallery-shot

gallery-shot

gallery-shot

gallery-shot

gallery-shot

gallery-shot ]]